35000-Jahr alte Malereien in der Caverne du Pont d'Arc

Die Caverne du Pont d’Arc

Die Caverne du Pont d’Arc zeigt wunderschön und wahrheitsgemäß 36000 Jahre alte Höhlenmalereien, die bis zum Millimeter reproduziert wurden. Die ursprüngliche Höhle „La Grotte Chauvet-Pont d’Arc“, die 1994 entdeckt wurde, ist ein UNESCO-Weltkulturerbe mit Zugang nur für Wissenschaftler. Dies wurde getan, um die Integrität der Höhle und seiner Gemälde zu bewahren. Da man die ursprüngliche Höhle nicht besuchen kann, ist die Caverne du Pont d’Arc entstanden. Es ist die weltweit größte Rekonstitutionsstelle.

Das Hauptgebäude kennzeichnet sorgfältige Reproduktionen der berühmtesten Höhlenmalereien. Die Wände der Höhle und die Gemälde wurden mit laserähnlicher Präzision reproduziert. Ein geführter Besuch der Caverne dauert etwa eine Stunde und ermöglicht Ihnen genügend Zeit, die Gemälde zu sehen. Es gibt auch ein separates, modernes Museumsgebäude mit großen Displays. Interaktive Bildschirme erlauben auch die Erkundung, wie die Menschen hier in der Ardèche gelebt haben, als die Höhlenmalereien entstanden sind.

Entdecken Sie die Caverne du Pont d’Arc und reservieren Sie Ihre Tickets hier online

Erfahren Sie mehr über den original Grotte Chauvet-Pont d’Arc hier

Lesen Sie hier eine kurze Einführung in die Ardèche